Unsere Solisten:

SVETLANA TOVSTUKHA (SPANIEN)

Geboren und erhielt eine musikalische Ausbildung in Kasan. Nach dem Kasaner Konservatorium, das sie mit Auszeichnung unter Leitung von Professor A. N. Khayrutdinova abgeschlossen hat, studierte sie in 1996 an der Graduate School am Trinity College in London (Klasse von Professor K. Georgian) und danach an der Queen Sofia High School in Madrid. Alle vier Jahre ihres Studiums war sie eine absolute Stipendiatin der Albenis-Stiftung. Svetlana's Pädagoginnen sind weltberühmte Musiker: F. Helmerson, M. L. Rostropovich, N. Gutman, N. Shakhovskaya, R. Ricci, L. Mazel, Z. Bron: Svetlana hat mehrmals internationale Wettbewerbe gewonnen, unter welchen „Palau de la musica“ in Barcelona, der internationale Wettbewerb in Liezen (Österreich), Wettbewerb für junge Cellisten Europas in Lille (Frankreich) und andere sind. Seit 2013 übt Svetlana neben Konzerttätigkeit den Unterricht an der russischen Musikakademie in Barcelona aus.

DAVIDE AMADIO (ITALIEN)

Lebte und studierte in Venedig, wo er bei A. Vendramelli studierte. Danach setzte er seine Studien in Deutschland bei M. Flaksman und später bei Mikhail Maisky fort. 1988 gründete er zusammen mit P. Cognolato ein Kammerorchester „InterpretiVeneziani“. Für einen Zeitraum von dreißig Jahren, als er in über 50 Ländern der Welt solo gespielt hat, hat er mit Ricordi, Music Strasse, Rivo Alto, Electa und Sonar über 30 Alben aufgenommen. Er gründete und unterstützt jetzt drei musikalische Projekte in Venedig, die alle ein hohes Ansehen haben: “Musikmuseum”, “Vivaldi und seine Zeit”, und “Meisterwerke der modernen Geige”. Er nimmt an zahlreichen Barockfestivals in Italien und im Ausland teil und leitet Meisterkurse für Barockmusik in Venedig, Buenos Aires und Tokio.

Schauplatz für das Konzert — Saal TUKAI des Hotels NOGAI
  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • Google+ - Black Circle
  • YouTube - Black Circle

© 2019 «Nobilis Ensemble». Сайт создан на Wix.com